Das Verkehrsmuseum Dresden widmet SIMSON ab Februar eine Sonderausstellung. Und wo SIMSON ist, darf die MZA Meyer-Zweiradtechnik GmbH natürlich nicht fehlen.

Als Marktführer im Bereich Ersatzteile für die ostdeutschen Kult-Zweiräder unterstützt das Unternehmen die Ausstellung mit Sachspenden und Exponaten. Unter anderem hat der offizielle SIMSON-Lizenznehmer eine Vielzahl an Ersatzteilen zur Verfügung gestellt. Sie begegnen den Besucher des Verkehrsmuseum an mehreren Punkten wie zum Beispiel den Taststationen und an Ausstellungswänden.

Wenn es um die SIMSON-Szene geht, gehört auch das SIMSON-Treffen Suhl dazu. Die Veranstaltung an der Geburtsstätte der Kult-Mopeds in Thüringen wurde 2016 von MZA ins Leben gerufen und ist seit dem ein fester Termin im Kalender vieler Fahrer. In der Ausstellung können es auch Kenner einmal von einer bisher ungesehenen Seite entdecken – nämlich als Comic.

Wer sich ein bisschen SIMSON-Gefühl mit nach Hause nehmen möchte, kann im Verkehrsmuseum direkt etwas aus dem Sortiment der SIMSON Original Fanartikel von MZA erwerben.

 

Ausstellung „Generation Simson. Mit 50 Kubik‘ auf der Überholspur“ | 04. Februar – 14. August 2022

Die Sonderausstellung erzählt die Geschichte der Fahrzeuge, zeigt besondere SIMSON-Mopeds und wirft einen Blick auf die Szene heute. Mehr Informationen:

SIMSON-Treffen Suhl | 01.-03. Juli 2022

Das nächste SIMSON-Treffen Suhl findet am ersten Juli-Wochenende 2022 statt. Karten gibt es im Vorverkauf: