Hier findet ihr zahlreiche technische Daten, alte Werbeprospekte und Fotos sowie Schaltpläne zu allen gebauten Simson Suhl Mopeds. Besonders viel Inhalt ist unter Simson SR1 und SR2 zu finden. Mit einem Stahlhammer, der für die Produktion von Waffen und Fahrrädern genutzt wurde, fing alles an. Am 1. Mai 1952 entstand das VEB Fahrzeug und Gerätewerk Simson Suhl, das ab 1964 ausschließlich Mokicks herstellte. Die Modelle Simson AWO, SR1 und SR2 gehören zu den schönsten und beliebtesten Zweirädern, die in der ehemaligen DDR gebaut wurden. Im Jahre 2002 musste die Suhler Fahrzeugwerk GmbH Insolvenz anmelden, der Mythos Simson lebt jedoch weiter. In unserem Forum kann über jedes einzelne Moped ausgiebig diskutiert werden.